OMNi-BiOTiC® POWER-Team

Isabelle Härle

Isabelle Härle hat ihr großes Ziel vor Augen: den Start bei den Olympischen Spielen Mitte August in Rio de Janeiro. Die 28-jährige Athletin wird an der berühmten Copacabana beim Schwimm-Marathon gegen 24 Mitstreiterinnen im Massenstart antreten.

Temperaturschwankungen, aggressive Konkurrentinnen und große Distanzen: Während Wettkämpfer im Becken unbehelligt ihre Bahnen ziehen können, müssen die sogenannten Freiwasser-Schwimmer in der Open-Water-Disziplin blitzschnelle Ausweichmanöver und taktische Geschwindigkeitskorrekturen vornehmen. Zusätzlich haben sie mit wechselnden Wasserbedingungen zu kämpfen, die nicht nur das Immunsystem vor große Herausforderungen stellen.

Fact Box 

Isabelle Härle

Geburtsdatum: 10. Jänner 1988
Größe: 1,75 m
Gewicht: 64 kg
Beruf: Leistungssportlerin und Studentin (Master Bewegungs- und Gesundheitswissenschaft)
Wohnort: Essen
Sportart: Freiwasser-Schwimmern (Open-Water)
Verein: Polizei-Sportverein Essen
Stärkste Eigenschaft: Disziplin
Hobbys: Lesen, Snowboarden, Shoppen, Brettspiele

Meine Therapeutin für Naturheilkunde hat mir OMNi-BiOTiC® empfohlen. Seither bin ich gesundheitlich sehr stabil und super fit. Bei Wettkämpfen im Ausland verwende ich OMNi-BiOTiC® REISE oder OMNi-BiOTiC® STRESS. Durch Frau Mag. Frauwallner habe ich auch OMNi-BiOTiC® POWER kennengelernt.

Isabelle Härle
 

Höchste Qualität für Ihr "bauchgefühl"

OMNi-BiOTiC® & OMNi-LOGiC®

 

Immer top informiert!

Unser OMNi-BiOTiC® Blog

Lesen Sie spannende Artikel rund um den Darm und seine mikroskopisch kleinen Bewohner und holen Sie sich Tipps für Ihre Darmgesundheit!

POWER-Team

Judo – Ein sanfter Kraftakt

Mutter & Kind

Das Wie des ersten Kontakts zählt

Institut AllergoSan, Neues aus der Forschung

Ernährung und Mikrobiom als Basis eines gesunden Lebens

Beschwerden & Ratgeber, Institut AllergoSan, Reisetipps

Kurhaus Marienkron – Ihr Partner für Darm & Gesundheit

Mutter & Kind, Neues aus der Forschung

Babys bakterielle Gesundheitsbasis

Neues aus der Forschung

Kinder, die auf einem Bauernhof aufwachsen, entwickeln seltener Allergien und Asthma

Beschwerden & Ratgeber, Frauengesundheit

Untrennbar verbunden: Mikrobiom und Lebensqualität

Mehr anzeigen