Forelle mit Kräutern in der Folie

  • 2 Personen
  • 30 Minuten

 

Zutaten: 

  • 2 frische Forellen
  • 1 Jungzwiebel
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Dillzweige
  • Basilikumblätter
  • 1 EL Butter oder Öl
  • 200 ml Weißwein
  • 1 Bio-Zitrone
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

Für die Forelle mit Kräutern zuerst die ausgenommenen Fische innen gut auswaschen, mit Küchenpapier abtupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Alufolie mit Butter oder Öl bestreichen und die Forellen mit Dillzweigen, Schnittlauch, Petersilie und Basilikumblättern würzen.

Die fein geschnittene Zwiebel, in Scheiben geschnittene Zitrone und Weißwein hinzugeben. Die Alufolie gut verschließen. Backrohr auf 180°C vorheizen. Die Forellen mit Kräutern 12 bis 15 Minuten backen.

 

Tipp:

Verwenden Sie für die Forelle frische Kräuter, da diese wesentlich aromatischer schmecken, als die getrocknete Variante.

 

Unser Expertentipp

Forellen gehören zur Gruppe der Süßwasserfische und liefern wertvolles sowie leicht verdauliches Eiweiß. Die Forelle ist sehr fettarm und daher eine geeignete Mahlzeit im Rahmen einer Gewichtsreduktion. Bei zahlreichen heimischen Fischzüchtern bekommen Sie fangfrische Forellen.

Stand der Information: Donnerstag, 17. Mai 2018

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.