Gefüllte Tomaten mit Quinoa

  • für 4 Personen
  • 60 Minuten Arbeitszeit

 

Zutaten:

  • 150 g Quinoa
  • 1 l Gemüsesuppe
  • 8 feste Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Karotte
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ Packung Crème fraîche
  • 70 g Gouda (gerieben)
  • Meersalz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Vor der Verarbeitung muss die Quinoa in kochendem Wasser, wahlweise auch in Gemüsesuppe ca. 14 Minuten gegart werden. Manche Sorten – sofern auf der Verpackung vermerkt – brauchen vor dem Kochen eine kurze Spülung mit kaltem Wasser.

Anschließend werden die Tomaten gewaschen, deren Deckel abgeschnitten und das Fruchtfleisch vorsichtig entfernt. Karotten, Knoblauch und Zwiebel werden fein geschnitten, die Petersilie gehackt. Das Gemüse wird in zuvor erhitztem Öl angebraten, die fertige Quinoa, zwei Drittel des Käses sowie Crème fraîche darunter gemischt. Die gut verrührte Masse in die „Tomaten-Schüsselchen“ drücken und mit dem übrigen Käse bedecken. Die Tomaten dann in eine mit Fett bestrichene Auflaufform schlichten, eine Tasse Gemüsebrühe hinzugeben.

Das Gericht braucht im Backofen etwa 20 Minuten bei einer Temperatur von 200 Grad und ist anschließend mit frischem Salat servierfertig.


 

Unser Expertentipp

Quinoa, auch als Inka-Gold bezeichnet, ist eine 5.000 Jahre alte Pflanze, die hervorragend als Getreideersatz genutzt werden kann. Quinoa besticht durch ihren milden, nussigen Geschmack, hat einen sehr hohen Eiweißgehalt, wirkt dank Magnesium und Vitamin B2 schmerzlindernd und enthält kein Gluten.

Stand der Information: Donnerstag, 17. Mai 2018

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.