Ab wann ist eine Darmsanierung sinnvoll?

Die Darmsanierung ist vor allem im Frühjahr ein heiß diskutiertes Gesprächsthema. Aber was ist eine Darmsanierung eigentlich? Warum sollte man sie ins Auge fassen? Es gibt viele verschiedene Wege, eine Darmsanierung durchzuführen und gleich viel verschiedene Gründe, warum Sie eine machen sollten. Der Hauptgrund, der für eine Darmsanierung spricht, ist die „Entsorgung“ von Altlasten im Darm. Durch einen hektischen Lebensstil, Bewegungsmangel und einseitige Ernährung verbleiben Stoffwechselrückstände im Darm.

Was ist eine Darmreinigung und was eine Darmsanierung?Darmreinigung - ab wann ist sie sinnvoll?

Es handelt sich dabei bestimmt nicht um einen neuen Trend, sondern um eines der ältesten Therapiekonzepte für eine aus dem Gleichgewicht geratenen Darmflora. Die Ursachen einer gestörten Darmmikrobiota sind vielseitig. Jedoch machen der Lebensstil und die Ernährung den größten Teil aus.

In der integrativen Mediizin werden beide Begriffe als Synonyme verwendet. Betrachtet man die beiden Begriffe jedoch etwas genauer, dann werden diese folgendermaßen unterteilt: Bei einer Darmreinigung wird von einer gesamten Entleerung des Darms gesprochen, meistens mit einem Einlauf oder Abführmittel. Außerdem wird gesagt, dass die Darmreinigung ein Teil der Darmsanierung ist.

Eine Darmsanierung ist im Gegensatz dazu ein größeres Projekt, das sehr oft im Anschluss an eine Darmreinigung stattfindet, um den Wiederaufbau der Darmflora zu unterstützen. Die Darmsanierung hat nicht nur einen positiven Einfluss auf den Darm, sondern viele berichten von einer Verbesserung des Hautbildes und einer Steigerung der Lebensenergie.

Die wichtigsten Schritte für eine Darmsanierung sind: Reinigen EntsäuernAufbauen.

Zur Darmsanierung

Die Dauer einer Darmsanierung wird meistens mit 3 Monaten beschrieben. Es gibt natürlich auch kürzere Kuren, wie beispielsweise 10 Tage oder 4 Wochen. Am besten hören Sie dabei auf Ihren Körper. Er signalisiert Ihnen meist, wie lange Ihre Darmsanierung dauern sollte.

Warum soll ich eine Darmsanierung überhaupt machen?

Leiden Sie unter Blähungen/Blähbauch, Verstopfung oder häufigen Bauchschmerzen? Das sind alles erste Anzeichen, dass etwas mit Ihrer Darmflora nicht stimmt. Anfangs sind die Beschwerden harmlos, aber was langsam anfängt, kann später zu einem Reizdarmsyndrom werden oder sogar zu Hautkrankheiten oder sogar Allergien führen. Warum ist meine Darmflora überhaupt gestört? Die Ernährung spielt hier eine große Rolle. Zu viel Zucker, Alkohol und schlechte Fette sind unter anderem Hauptgründe dafür. Zusätzlich können ein hektischer Alltag mit wenig Ruhephasen, Rauchen und Medikamente schuld sein. Oft ist auch unsere Mahlzeitenfrequenz ein Problem. Wir essen viel häufiger und mehr als früher. Es gibt heutzutage überall die Möglichkeit, sich Essen zu holen. und somit hat unser Verdauungstrakt nie eine Pause.

Wann ist eine Darmsanierung notwendig?

Eine der häufigsten Fragen ist, ab wann eine Darmsanierung Sinn macht. Es gibt nur wenige Gründe, die gegen einen Darmsanierung sprechen. Mit dieser Checkliste können Sie sich selbst überzeugen, ob Sie einen Putz von innen heraus starten möchten:

  • Leiden Sie an unreiner, fahler und müder Haut? Oder an sprödem und glanzlosem Haar?
  • Fühlen Sie sich schlapp, energielos und dauermüde?
  • Leiden Sie öfters unter Verdauungsproblemen wie Verstopfung, Durchfall oder Blähungen?
  • Mussten Sie in der Vergangenheit immer wieder Antibiotika nehmen?
  • Sind sie anfällig auf wiederkehrende Pilzinfektionen?
  • Möchten Sie einem gesünderen Lebensstil nachgehen?
  • Wurde bei Ihnen eine Autoimmunerkrankung diagnostiziert?
  • Leiden Sie an Rheuma oder Gelenksbeschwerden?
  • Sind Sie manchmal depressiv, grundlos traurig oder ängstlich?
  • Sind Sie derzeit in den Wechseljahren und möchten Sie Ihre Beschwerden lindern?

Diese und viele weitere Gründe sprechen für eine Darmsanierung. Denn der Darm ist das Bindeglied zu allen Organen – er ist der Motor unseres Körpers. Sein Zustand wirkt sich auf alle Prozesse aus und hat somit einen großen Einfluss auf unser eigenes Wohlbefinden.

Inhaltsverzeichnis

OMNi-BiOTiC®
Probiotika - für Ihr gutes Bauchgefühl​
OMNi-BiOTiC SCAN®
OMNi-BiOTiC SCAN®
Weil Darmgesundheit die Basis für ein vitales Leben ist
ab € 148,00
Zum Produkt
OMNi-BiOTiC® 10
OMNi-BiOTiC® 10
Antibiotikum? Darmflora ergänzen!
ab € 16,95
Zum Produkt
OMNi-BiOTiC® 10 Kids
OMNi-BiOTiC® 10 Kids
Antibiotikum? Darmflora kindgerecht ergänzen!
ab € 17,95
Zum Produkt
OMNi-BiOTiC® 6
OMNi-BiOTiC® 6
Der tägliche Begleiter für ein gutes „Bauchgefühl“
ab € 13,95
Zum Produkt
OMNi-BiOTiC® Aktiv
OMNi-BiOTiC® Aktiv
Aktiv durchs Leben
ab € 43,00
Zum Produkt
OMNi-BiOTiC® CAT & DOG
OMNi-BiOTiC® CAT & DOG
Ein tierisch gutes Bauchgefühl
ab € 31,50
Zum Produkt
OMNi-BiOTiC® COLONIZE
OMNi-BiOTiC® COLONIZE
Neustart für Ihren Darm!
ab € 43,00
Zum Produkt
OMNi-BiOTiC® FLORA plus
OMNi-BiOTiC® FLORA plus
Scheidenflora OK!
ab € 19,95
Zum Produkt
OMNi-BiOTiC® HETOX
OMNi-BiOTiC® HETOX
Darm und Leber – eng verbunden
ab € 19,95
Zum Produkt
OMNi-BiOTiC® iMMUND
OMNi-BiOTiC® iMMUND
Immun gesund beginnt im Mund*
ab € 9,90
Zum Produkt
OMNi-BiOTiC® metabolic
OMNi-BiOTiC® metabolic
Gleich“gewicht“ im Darm
ab € 43,00
Zum Produkt
OMNi-BiOTiC® METAtox
OMNi-BiOTiC® METAtox
Zucker & Fett im Blick
ab € 43,00
Zum Produkt
OMNi-BiOTiC® PANDA
OMNi-BiOTiC® PANDA
Ein guter Start für Mutter und Kind
ab € 10,50
Zum Produkt
OMNi-BiOTiC® POWER
OMNi-BiOTiC® POWER
Starke Belastung?
ab € 43,00
Zum Produkt
OMNi-BiOTiC® Pro-Vi 5
OMNi-BiOTiC® Pro-Vi 5
5 Bakterien-Profis + Vitamin D für Ihr Immunsystem
ab € 19,95
Zum Produkt
OMNi-BiOTiC® REISE
OMNi-BiOTiC® REISE
Reiselust statt Urlaubsfrust
ab € 22,50
Zum Produkt
OMNi-BiOTiC® SR-9
OMNi-BiOTiC® SR-9
Bewährte Kombination – geprüfte Qualität
ab € 10,95
Zum Produkt
OMNi-BiOTiC® SR-9 mit B-Vitaminen
OMNi-BiOTiC® SR-9 mit B-Vitaminen
Ihr richtiges Nervenfutter!
ab € 43,00
Zum Produkt
3 einfache Schritte zur Frühjahrskur

Gönnen Sie sich eine „Rundum-Erneuerung von innen“, in dem Sie den Körper gezielt beim Entschlacken und Entsäuern unterstützen.