28. Feb 2019

Antibiotika bei vielen Blasenentzündungen nicht notwendig

Zwei Drittel der Frauen mit unkomplizierten Harnwegsinfektionen werden ohne Antibiotika gesund. Das haben Wissenschaftler der Universitäten Göttingen und Hannover bei der Untersuchung von 494 Patientinnen in 42 Hausarztpraxen herausgefunden und im „British Medical Journal“ veröffentlicht. Berücksichtigt wurden ansonsten gesunde Frauen, die mit typischen Anzeichen eines Harnwegsinfekts den Hausarzt aufsuchten.

Sie wurden per Zufall einer von zwei Behandlungsgruppen zugeteilt. Eine Gruppe erhielt sofort ein Antibiotikum. Die andere Gruppe bekam ein Medikament, das Schmerzen lindert und die Entzündung hemmt. Insgesamt wurden zwei Drittel der Patientinnen, die mit einem Schmerzmittel behandelt wurden, ohne Antibiotikatherapie gesund. Bei einzelnen Frauen traten Nierenbeckenentzündungen auf. Dies war häufiger in der Gruppe, die nur mit Schmerzmitteln behandelt wurden, statistisch war dieser Unterschied jedoch nicht signifikant.

Bislang empfehlen nationale und internationale Leitlinien bei Diagnose „Blasenentzündung“ eine sofortige Gabe eines Antibiotikums. Es zeigt sich aber, dass diese bei wiederholter Anwendung gegen Krankheitserreger resistent werden und ihre Wirksamkeit verlieren.

Quelle: www.univadis.de/medical-news/173/Antibiotika-bei-vielen-Blasenentzuendungen-nicht-notwendig

 
Immer top informiert!
Unser OMNi-BiOTiC® Blog

Lesen Sie spannende Artikel rund um den Darm und seine mikroskopisch kleinen Bewohner sowie holen Sie sich Tipps für Ihre Darmgesundheit!

Reisetipps
Checkliste für die Reiseapotheke
Beschwerden & Ratgeber, Frauengesundheit
Die Scheidenflora im Lauf des Lebens
Mutter & Kind, Neues aus der Forschung
Multistrain-Probiotikum: positiver Effekt bei unerfülltem Kinderwunsch
Institut AllergoSan
Bakterienprofis helfen Bienen
Ernährung & Rezepte
Mehr Ballaststoffe für die (Darm-)Gesundheit
Beschwerden & Ratgeber, Neues aus der Forschung
CED: Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen
Mutter & Kind
Allergien in der Schwangerschaft
Neues aus der Forschung
Häufig gefragt – Häufig gesagt zu OMNi-BiOTiC®