Forschungsprojekte

Diabetes und Metabolisches Syndrom

Mikrobiom und Metabolisches Syndrom

Unsere Lebensweise – und somit auch unsere Ernährung – hat sich in den vergangenen Jahrzehnten erheblich verändert, und zwar zum Schlechten: Die „westliche Diät“ mit einem Zuviel an Fleisch, Zucker und industriell verarbeiteten Lebensmitteln ist der Nährboden für zahlreiche Zivilisationskrankheiten, die sich nicht nur massiv auf unser Wohlbefinden auswirken, sondern auch das Gesundheitssystem enorm belasten. Eine dieser neuen Volkskrankheiten, das Metabolische Syndrom, steht, wie Studien belegen, in engem Zusammenhang mit dem Darm und unserem Mikrobiom.

Mehr über den Zusammenhang lesen

Probiotika bei Metabolischem Syndrom

Das Metabolische Syndrom ist stark im Zunehmen begriffen: Diese Kombination aus unterschiedlichen Symptomen wie erhöhtem Blutzucker, vergrößertem Taillenumfang oder veränderten Blutfettwerten stellt aktuell das größte Risiko dar, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems zu entwickeln. Aktuelle Studien zeigen eindrucksvoll, dass der gezielte Einsatz von Probiotika auf unterschiedliche Faktoren des Metabolischen Syndroms einen positiven Einfluss hat.

Mehr darüber erfahren

Fette und Zucker

Fette wirken als Geschmacksverstärker, Zucker liefert uns Energie. Deshalb essen wir auch so gern etwas mehr von diesen beiden. Neben ihren nützlichen Eigenschaften haben diese Nahrungsmittel aber auch eine Schattenseite: Diabetes oder Fettleber sind nur zwei einer Vielzahl von Erkrankungen, die durch Genuss im Übermaß, aber auch durch negative Veränderung unserer Darmbakterien, des Mikrobioms, entstehen können.

Tipps für einen gesunden Darm

Institut AllergoSan

Vorreiterrolle in der internationalen Mikrobiomforschung

Der Darm steht im Zentrum des medizinisch-wissenschaftlichen Interesses – genauer gesagt Billionen an Bakterien, die ihn besiedeln. Mit zunehmender Erforschung des Mikrobioms wird immer deutlicher, welche zentrale Rolle Darmbakterien für unsere Gesundheit bzw. für die Entstehung – und damit auch die Behandlung – von Krankheiten spielen. 

 

Höchste Qualität für Ihr "bauchgefühl"

OMNi-BiOTiC® & OMNi-LOGiC®

 

Alles zum Thema

Diabetes und Metabolisches Syndrom

Beschwerden & Ratgeber, Institut AllergoSan, Neues aus der Forschung

Mikrobiom und Metabolisches Syndrom

Beschwerden & Ratgeber, Institut AllergoSan, Neues aus der Forschung

Probiotika bei Metabolischem Syndrom

Beschwerden & Ratgeber, Ernährung & Rezepte

Fette und Zucker

Ernährung & Rezepte, Neues aus der Forschung

Glutenfreie Ernährung fördert Diabetes

Neues aus der Forschung

So beeinflusst die Darmflora das Diabetesrisiko

Neues aus der Forschung

Zucker schlechter für Herz/Kreislauf als Fett

Beschwerden & Ratgeber, Neues aus der Forschung

Darmflora im Alter

Mutter & Kind, Neues aus der Forschung

Babys bakterielle Gesundheitsbasis

Neues aus der Forschung

Kinder, die auf einem Bauernhof aufwachsen, entwickeln seltener Allergien und Asthma

Beschwerden & Ratgeber, Frauengesundheit

Untrennbar verbunden: Mikrobiom und Lebensqualität

Neues aus der Forschung

Wie Milchsäurebakterien aus Sauerkraut und Joghurt die Immunabwehr stimulieren

Neues aus der Forschung

Fluorchinolone: Gefährlich und zu oft verordnet

Neues aus der Forschung

Mortalität: PPI gefährlicher als H2-Blocker

Neues aus der Forschung

Auch symptomlose Helicobacter-pylori-Infektionen sollten behandelt werden

Mehr anzeigen